Wöchentliche Schulprojekte

Wöchentliches Nachmittags-Projekt in Ihrer Schule! Auf der Basis pädagogischer Erkenntnisse kombinieren wir Spaß mit Disziplin und fördern so verschiedenste Fähigkeiten. Das Sozialverhalten wird geschult, sportmotorische Fähigkeiten werden ausgebaut, Selbstbewusstsein und Konzentration gefördert.

Dauer: Jahres-/Halbjahresprojekt, einmal wöchentlich 2-4 Schulstunden am Nachmittag, je nach Bedarf auch vormittags möglich

„Circensische Künste an der Schule“

Den Schülern wird einmal wöchentlich am Nachmittag ein umfassendes Programm zur persönlichen Entfaltung geboten. Inhalte wie Akrobatik, Stelzengehen, Jonglage mit Tüchern, Bällen, Keulen, Diabolo, Devilstick, Tellerdrehen, Stelzen gehen, Rola-Bola, Einrad und Clownerie stärken das Selbstbewusstsein und fördern das Sozialverhalten der Schüler. Gruppenspiele mit unterschiedlichen Anforderungen und Hintergründen runden den Unterricht ab, der neben Sport, Spiel und Spaß ebenfalls Disziplin vermittelt.

Schwerpunkt:

Bewegungskünste aller Art, Kommunikation, Verantwortungsgefühl, Sozialverhalten, Körperbewusstsein und Körpersprache.

FacebookTwitterGoogle+Empfehlen