Eine Woche Zirkus mit einer Klasse

 

Idee:

Projektwoche Zirkus mit einer Klasse Ihrer Schule! Mit uns können Sie in Ihrer Klasse eine Woche lang mal richtig Zirkus machen! Die Schüler werden zu Zauberlehrlingen und die anderen Klassen und Lehrer zum interessierten Publikum. Auf der Basis pädagogischer Erkenntnisse kombinieren wir Spaß mit Disziplin und fördern so verschiedenste Fähigkeiten. Das Sozialverhalten wird geschult, sportmotorische Fähigkeiten werden ausgebaut, Selbstbewusstsein gefördert, Konzentration entwickelt sich wie von selbst. Kinder lernen in Gruppenarbeit mehr Verantwortungsbewusstsein und es entwickelt sich eine besondere Kreativität. Final wird eine Zirkusshow dargeboten, die vor der Schule präsentiert wird. Jeder Schüler erhält so auch seinen verdienten Applaus.

Lehrinhalte:

Die Artistik bietet uns eine gute Kommunikationsbasis. Gruppengefühl, die Wichtigkeit des Einzelnen und die Abstimmung mit der Gruppe sind nur einige der hierbei verfolgten Lehrgangsziele. Jeder Schüler erhält seinen Platz und seine Verantwortung. Unsere circensischen Künste umfassen: Akrobatik, Stelzengehen, Jonglage mit Bällen, Keulen, Tüchern, Clownerie, Einrad, Seiltanz, Rolabrett, Leiterakrobatik, Pyramidenbau, Fakir und Kraftmenschen, Theater und Tanz. Nutzen Sie unsere mehrjährige Erfahrung!

Ziel:

Eine Woche Schule mal ganz anders!

  • Förderung von Konzentration und Kreativität
  • Gruppengefühl sowie das Gemeinschaftserlebnis von miteinander agierenden Jungen und Mädchen
  • Persönliche Entfaltung, Stärkung des Selbstbewusstseins

Unsere Trainer unterstützen die Schüler vom ersten Tag an. Sie helfen ihnen herauszufinden, was sie richtig gut können und geben gute Tipps zur Stärkung des Selbstbewusstseins und zur Weiterentwicklung.

Dauer:

möglicher Ablauf täglich Mo. – Fr. 08:00 – 12:00 Uhr, Abschlussveranstaltung am Freitagvormittag für die ganze Schule

Trainer:

Experte Ferdinand Schmid mit Unterstützung der Lehrkraft

FacebookTwitterGoogle+Empfehlen